Das Wahlverfahren

Sie wählen mit Ihren Stimmen die 34 Stadträtinnen und -räte.
Bein den Kommunalwahlen darf man bereits mit 16 Jahren wählen.
Sie können Ihre Wahl daher unabhängig vom Wohnort der Kandidatinnen und Kandidaten treffen.
Sie können den SPD-Stimmzettel einfach unverändert abgeben.
Dann erhält jede Person auf der SPD- Liste eine Stimme.
Falls Sie Kandidatinnen oder Kandidaten mehr als eine Stimme geben wollen (kumulieren) oder verschiedene Parteien wählen möchten (panaschieren), müssen folgende Punkte beachtet werden:

Sie dürfen einzelnen Kandidatinnen oder Kandidaten nicht mehr als 3 Stimmen geben und insgesamt nicht mehr als 34 Stimmen verteilen, sonst ist Ihr Stimmzettel ungültig.

Die Obergrenze von 34 Stimmen gilt auch, wenn Sie Kandidatinnen
und Kandidaten verschiedener Parteien wählen.


Wenn Sie weniger als 34 Stimmen vergeben, verschenken Sie Stimmen.
Wenn Sie noch weitere Fragen zur Wahl haben, wenden Sie sich gerne an eine unserer Kandidatinnen oder Kandidaten.


Bitte denken Sie daran: Wählen Sie auch bei den Ortschaftsratswahlen
Ihre SPD-Kandidatinnen und Kandidaten.

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Die Haller SPD auf Facebook

Für Sie in Europa

Jusos

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

ASF Schwäbisch Hall und Hohenlohe

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

09.01.2020, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Stadtratsprechstunde mit Michael Rempp

16.01.2020, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Stadtratsprechstunde mit Nik Sakellariou

23.01.2020, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Stadtratsprechstunde mit Annette Sawade