Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen startet durch

Veröffentlicht am 04.12.2009 in Arbeitsgemeinschaften

Aktive SPD-Frauen wollen die ASF in unserer Region wieder aktivieren. Für alle interessierte Frauen ergeht folgende Einladung.

ASF
Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen
Kreisverbände Schwäbisch Hall und Hohenlohe
Annette Sawade
02. Dezember 2009
Liebe Genossinnen,
nachdem ich den Wahlkreis leider nicht in Berlin vertreten kann, ist es umso wichtiger, hier vor Ort
gemeinsam weiter Politik, sozialdemokratische Politik - zu machen.
Ich finde es deshalb wichtig, dass wir als SPD-Frauen auch nach außen wieder wahrgenommen
werden.
Das habe ich auch auf den beiden Kreisparteitagen Hohenlohe und Schwäbisch Hall so gesagt und
von den Delegierten Zustimmung erhalten, dass wir für Hohenlohe und Schwäbisch Hall
gemeinsam die ASF „wiederbeleben“. Ich habe auf den verschiedensten Veranstaltungen bereits
einige von Euch angesprochen und bin auf Zustimmung gestoßen.
Ich bin gern bereit den Vorsitz für den Neustart zu übernehmen, wenn Ihr alle nach Kräften
mitarbeitet.
Auch wenn in der Vorweihnachtszeit die Termine eng liegen, denke ich, wir sollten den Start nicht
zu lange hinauszögern. Ich verspreche auch, gegen 21.00 Uhr das Treffen offiziell zu beenden.
Aus diesem Grund lade ich Euch herzlich ein zum gemeinsamen Start auf
19.00 Uhr in den Landgasthof Post in Ilshofen .
Wir sollten dann den Vorstand etc. wählen und erste Aktivitäten besprechen.
Ich freue mich sehr, dass uns Evelyne Gebhardt mit ihrer Anwesenheit unterstützen und begleiten
wird.
Mit solidarischen Grüßen
Eure
Annette Sawade

 
 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Die Haller SPD auf Facebook

Für Sie in Europa

Jusos

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

ASF Schwäbisch Hall und Hohenlohe