Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Schwäbisch Hall

Veröffentlicht am 03.11.2021 in Pressemitteilungen

Vorstand2021Vorstand 2021

Am 27. Oktober 2021 fand im „Goldenen Adler“ die Jahreshauptversammlung der Schwäbisch Haller SPD statt.

Dass diese mit mehr als 35 Teilnehmer:innen sehr gut besucht war, mag mit den jüngsten
Erfolgen der SPD bei den Bundestagswahlen zusammenhängen. Vor allem aber bot sich den Haller
SPD-Mitgliedern nach einer langen Zeit, in der Parteiveranstaltungen wegen Corona nicht oder nur
digital stattfinden konnten, endlich wieder die Gelegenheit, in Präsenz zusammenzukommen und
sich persönlich treffen. Die Freude darüber war bei allen Anwesenden sehr deutlich zu spüren.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen Berichte, Auszeichnungen und Wahlen, aber es wurde auch über lokalpolitische Themen diskutiert, so über die Anschläge auf den Club Alpha, die Situation in Hessental und den geplanten Neubau eines Supermarkts in Vellberg.
 

 

 

 

Den Auftakt machten mit zwei Grußworten der neu gewählte SPD-Bundestagsabgeordnete Kevin Leiser und im Namen  der SPD-Gemeinderatsfraktion Michal Rempp. Anschließend berichtete der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Danny Multani, über die Arbeit und die Tätigkeiten der Haller SPD und des Ortsvereinsvorstands seit der letzten Jahreshauptversammlung vor zwei Jahren. Er betonte, wie sehr diese Zeit durch zwei große Herausforderungen geprägt war: Zum einen machte die Coronapandemie ein normales Parteileben praktisch unmöglich, unter anderem musste in diesem und im letzten Jahr das Brückenfest abgesagt werden. Zum anderen standen 2021 in kurzer Zeit mit der Landtags-, der OB- und der Bundestagswahl gleich drei Wahlkämpfe an. Multani dankte den zahlreichen Mitgliedern des Ortsvereins, die sich daran mit großem persönlichem Einsatz und in ehrenamtlicher Weise beteiligt hatten, ganz herzlich.

Im Anschluss daran überreichte er Rose Kröner, die über viele Jahre Kassiererin des Ortsvereins war, und Ernst-Michael Wanner, der der Haller SPD von 2005 bis 2017 vorsaß und diese im Haller Gemeinderat vertrat, die Willy-Brandt-Medaille. Die beiden Laudatoren Werner Vogelmann und Werner Hepp hoben die großen Verdienste hervor, die sich beide aufgrund ihres langjährigen Engagements in der Haller SPD für den Ortsverein und die
ganze Partei erworben haben.

Es folgten der Bericht des Kassierers, die Abstimmung über eine Satzungsänderung, die Entlastung des Vorstands und schließlich die Neuwahl des Vorstands sowie der Kreisparteitagsdelegierten. Mit großer Mehrheit wurde Danny Multani in seinem Amt bestätigt und wurden Anja Häußler und Frederic Dihlmann zu seinen Stellvertreter:innen gewählt. Zudem gehören dem Vorstand zukünftig Jeffrey Becker als Kassierer, Philip Hoffmann-Rehnitz als Schriftführer sowie Maximilian Bamme, Doro Braun-Zeuner, Werner Hepp, Manuel Kargl, Ursula Laudenbach, Luigi Monzo, Annette Sawade und Markus Wanck als Beisitzer:innen an.


Am Ende wagte der wiedergewählte Vorsitzende Danny Multani noch einen Ausblick auf die kommenden zwei Jahren des Vorstands, bei denen auch schon die Kommunalwahl 2024 in den Fokus rücken sollen. Multani schloss die Sitzung mit den Worten: "Die Sozialdemokratie lag auf der Intensivstation mit kaum wahrnehmbaren Vitalzeichen, bei der Bundestagswahl waren wir nach Zweitstimmen in Schwäbisch Hall die stärkste Partei. Lasst uns diesen Schwung auch in die kommenden zwei Jahre mitnehmen."

 
 

Unser Bundestagskandidat

.

hier anklicken

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Die Haller SPD auf Facebook

Für Sie in Europa

Jusos

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

ASF Schwäbisch Hall und Hohenlohe

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

10.12.2021, 00:00 Uhr OV-Vorstand