SPD diskutiert digital

Veröffentlicht am 18.11.2020 in Kreisverband

Blick der Teilnehmer des digitalen Landesparteitags

Genossen wollen Krankenhausfinanzierung wieder auf starke Beine stellen.

Beim vergangenen digitalen Landesparteitag der SPD mischten auch Genossinnen und Genossen aus den Kreisverbänden Schwäbisch Hall und Hohenlohe mit. „Wir haben uns bereits im Vorfeld durch Videokonferenzen auf den Landesparteitag vorbereitet. So konnten wir uns gut beim Parteitag einbringen. Besonders gefreut hat es mich, dass mein Antrag zur Finanzierung der Krankenhäuser in das Wahlprogramm zur Landtagswahl übernommen wurde. Die SPD will die Finanzierung der Krankenhäuser wieder auf starke Beine stellen. Das ist gut für Hohenlohe.“, so der Delegationsleiter und Bundestagskandidat Kevin Leiser.

 

Auch Hans-Jürgen Saknus seines Zeichens Stellvertretender SPD-Vorsitzende im Hohenlohekreis blickt positiv zurück auf die Arbeit der Hohenloher Genossen: „Wir konnten eine Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit im Wahlprogramm verankern. Der Zukunftsplan Jugend muss Fahrt aufnehmen und die Förderpraxis überarbeitet werden.“
 

Die Kreisvorsitzende Caroline Vermeulen aus Öhringen ergänzt: „Von wegen alte Tante SPD. Wir haben das Beste aus der Situation gemacht und digitales Neuland beschritten. Dennoch freue ich mich schon darauf, Menschen wieder persönlich zu begegnen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.“

 
 

Homepage SPD-Kreisverband Schwäbisch Hall

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Die Haller SPD auf Facebook

Für Sie in Europa

Jusos

Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen

ASF Schwäbisch Hall und Hohenlohe